Mein Weg zu Osteopathie und Yoga

Als ich vor langer Zeit meine Ausbildung als Physiotherapeut beendet habe, besaß ich zwar das Handwerkszeug für diesen Beruf - echte Leidenschaft und Hingabe fehlten mir aber noch. Sollte das der Job sein, den ich für viele Jahre, vielleicht sogar den Rest meines Lebens machen würde: Vorstellen konnte ich mir das damals nicht. Viele Jahre und diverse Fortbildungen später entdeckte ich Yoga und die Osteopathie für mich – ein Wendepunkt, der sich auf mein gesamtes Berufsleben auswirken sollte. Denn hier fand ich die Leidenschaft und Faszination, die mir bislang gefehlt hatte.

Ich entschied, beide Schwerpunkte zu meinem Beruf zu machen. Ich absolvierte ein vierjähriges berufsbegleitendes Studium zum Yogalehrer BDY/EYU und studierte anschließend Osteopathie an der IFAO in Berlin.

Yoga und Osteopathie sind für mich die perfekte Symbiose. Mit Yoga ist es möglich, durch bewusste Aufmerksamkeit, Sanftheit in der Bewegung, Gelassenheit und einer Portion Disziplin große Wirkungen zu erzielen. Genau diese Attribute sind auch wichtiger Bestandteil der Osteopathie – denn hier werden mit fühlenden, denkenden Händen die inneren Selbstheilungskräfte beeinflusst.

Mein Ziel ist es, Menschen zu ermutigen, sich mit ihrem Körper und seinen Bedürfnissen auseinanderzusetzen. Und mit Freude Möglichkeiten zu erarbeiten, Körper und Geist wieder in Balance zu bringen.

GO WITH THE FLOW

Rene Braun, Heilpraktiker · Osteopath · Yogalehrer (BDY/EYU) · Physiotherapeut

Rene Braun, Heilpraktiker · Osteopath · Yogalehrer (BDY/EYU) · Physiotherapeut

Meilensteine

auf meinem beruflichen Weg

  • 2016  Erlangung der Heilpraktiker-Erlaubnis in Berlin

  • 2010-2015  Ausbildung zum Osteopathen an der IFAO in Berlin

  • 2004-2009  Ausbildung zum Yogalehrer BDY/EYU

  • seit 1998  im Berufsleben als Therapeut in vielen verschiedenen Einrichtungen in Bayern, Schleswig-Holstein und Berlin

  • 1995-1998  Ausbildung zum Physiotherapeuten